Wie geht es weiter? Jahreshauptversammlung des Fanclub.

Wie geht es weiter?  Jahreshauptversammlung des Fanclub.

Jahreshauptversammlung des Fanclub Gelb Schwarz 04

 

Vor 2 Jahren war ja unsere Überlegung den Fanclub eventuell aufzulösen.

So trafen wir uns am 12.05.2018 im Schnitzelparadies um über die Lage zu sprechen und auch die Neuwahlen standen an. Erstaunlicherweise waren 10 Mitglieder anwesend was uns Natürlich freute uns das das Interesse immer noch da ist. Kurzum, man war sich schnell einig, die Neuwahlen waren in 2 Minuten durch, es bleibt wie es ist. (siehe Homepage) Unter dem Strich heißt das, wir bleiben erhalten aber im „Standby“ Modus. Die Mitglieder bleiben erst mal Beitragsfrei. Aber auch der Fanclub hat einen Aderlass hinter sich. Leute die Teilweise 40 Jahre dem FC Amberg treu waren sind weg, bzw. die kommen schon 2 Jahre nicht mehr. Auch tragende Kräfte im harten Kern haben sich eine andere Freizeitbeschäftigung gesucht. Ich selber bin auch nur noch sporadisch im Stadion. Es macht halt auf Dauer auch keinen Spaß wenn man sich nur noch über die Höhe der Niederlage Unterhalten kann.

Das größte Problem ist aber das ein Fanclub sich mit dem Verein Identifizieren sollte. Was aber da in den letzten Jahren abgelaufen ist förderte das nicht gerade. Ich will jetzt auch nicht näher auf die Vergangenheit eingehen weil es eh nicht mehr zu ändern ist.

Nächstes Jahr Bezirksliga? Uns ist das mehr oder weniger egal. Ein Großteil von uns war damals beim Neustart vom FC Amberg  in der C Klasse schon mit dabei. Da machte die Spielklasse eine Untergeordnete Rolle aus aber man war Konkurrenzfähig. (Bis zur Landesliga) Dann der unnötige Ausflug in die Regionalliga (meine Meinung) Und dann der radikale Absturz bis in die Bezirksliga.

Jetzt hoffen wir dass der FC Amberg sich fängt und sich in geordneten Bahnen bewegt. Und auch offener wird damit verlorenes Vertrauen wieder aufgebaut werden kann. Wobei das wahrscheinlich nicht einfach wird. Wir haben mit dem Herrn Aichner auch schon ohne Fanclub 20 Jahre gut zusammengearbeitet. Wir haben den Verein bei diversen Veranstaltungen (Hallenmeisterschaft) schon immer Unterstützt, teilweise haben wir den Ordnungsdienst gestellt und auch jetzt machen das  noch einige.

Nur bis jetzt weiß man nicht mal wer die Leute sind die das in Zukunft beim FC Amberg  regelt. Der Aderlass der Mannschaft ist enorm. Die paar die Bayernligatauglich sind werden auch weiterhin Bayernliga spielen wie in Ammerthal oder Gebenbach. Es gehen auch schon Gerüchte um wer Spielertrainer wird wobei sich eine Variante schon wieder zerschlagen hat, Kühnlein geht nach Pegnitz. Mit dem Rest der bleibt schaut es auch derzeit in der Bezirksliga nicht gut aus, siehe 2. Mannschaft. Ob man Spieler zur Verstärkung holen kann weiß ich nicht und wenn nicht wird man es schwer haben sich in der Bezirksliga zu behaupten.

Deswegen hoffen wir das der Verein offener wird und die Fan`s stärker mit einbindet und dann kommen auch die Zuschauer wieder.

Vertrauen aufbauen.

Fanclub Gelb Schwarz 04

Arnold Bauer.