Angeregte Diskussionen beim dritten Fantreffen

Angeregte Diskussionen beim dritten Fantreffen

Zum dritten Mal fand am vergangenen Freitagabend ein Fantreffen im Sportparkrestaurant am Schanzl statt. Initiator der Veranstaltung war der Fanbeauftragte des FC Amberg, Matthias Konheiser. Unter den zehn zum Zusammentreffen erschienen Personen befand sich auch der Vorstandsvorsitzende unseres Fanclubs Gelb-Schwarz 2004 Christopher Schuster und der Stammtorhüter Matthias “Matze” Götz.

Der Fanbeauftragte regte eine umfangreiche Diskussion über die Möglichkeit und Notwendigkeit der Einrichtung eines Fanprojekts an. Um die Kommunikation zwischen den verschiedenen Fangruppierungen zu verbessern und die Fanlandschaft beim FC Amberg nachhaltig positiv zu gestalten, könnte dadurch mit finanzieller und sozialpädagogischer Unterstützung ein zentraler Anlaufpunkt für alle Anhänger des Sportvereins geschaffen werden. (Nähere Informationen zur Idee lassen sich im Informationsschreiben in der Bildergalerie am Ende des Artikels finden.)

Intensiv wurde natürlich auch bei dieser Zusammenkunft über die sportliche Situation beim favorisierten Verein diskutiert. Der inzwischen bereits 33-jährige Torhüter Matthias Götz, welcher nach eigener Aussage auch in den kommenden Jahren seine Fußballschuhe noch nicht an den Nagel hängen will, beantwortete die zahlreichen Fragen der Interessenten offen und ausführlich.

Zusätzliche Information für alle Mitglieder des Fanclubs “Gelb-Schwarz 2004″: In naher Zukunft wird eine außerordentliche Sitzung des Vereins stattfinden, ließ der Vorstandsvorsitzende Christopher Schuster verlauten. Weitere Details folgen.

(Text und Bild: L. Weigl)

14194438_1104582502922760_1967295506_n 14193687_1104582466256097_1275081032_n