Das war Klasse. Fantreffen mit Timo Rost.

Das war Klasse. Fantreffen mit Timo Rost.

Das etwas andere Fantreffen war ein Erlebniss.
Zuerst hatte man nach dem Spiel gegen Neudrossenfeld in der Gaststätte hergerichtet weil man nicht wußte wie das Wetter mitspielt. Aber das passte und man zog auf die herrliche Terrasse vom FC Sportheim um. So nach und nach fand sich der Trainerstab samt Mannschaft ein. Auch die „Amberger Jungs“ waren da und werden auch weiterhin den Verein unterstützen auch hat man angesprochen wie man Fanclub und Amberger Jungs unter einen Hut bringen kann. Aber das wird man in der Sommerpause weiter diskutieren . Insgesamt waren über 50 Leute da,. So viele waren es noch nie .Und es wurde ein amüsanter Abend in dem Timo Rost etwas aus dem Nähkästchen plauderte. So wurde er auch gefragt wie er nach dem Spiel wo ja die Meisterschaft nur noch theoretischer Natur ist weiter verfährt. Kurzum, es wird weiter Vollgas gegeben um ja nicht aus dem Tritt zu kommen um in der Relegation Fit zu sein. Es wird auch wie heute gut durch gewechselt. Julian Ceesay auf der Bank wie auch Tobias Wiesner um sie zu schonen. Was ja auch Sinn macht.
Man ist sich auch klar das die Relegation kein Selbstläufer wird aber man ist gerüstet um da ein „Wörtchen“ mit zu reden. Timo Rost war auch sehr angetan was sich da in der Amberger Fanszene entwickelt. Gehe selber davon aus das dies noch besser wird.
Die FC Spieler mußten sich von mir (wie Gewohnt) einige Spitzfindigkeiten anhören was sie aber Humorvoll wegsteckten.
Genau das gefällt das die Mannschaft sich mit ihren Fan`s zusammen tut.
Auch noch mal einen Dank an unseren Stadionsprecher und Fanclub Mitglied Alfred Seppi der das alles in die Wege geleitet hat.
So macht das als Fan Spass.
Fanclub Gelb Schwarz 04
Arnold Bauer

20150509_184309

20150509_184304

20150509_181440

20150509_181437

20150509_181433

20150509_185127

20150509_184752

20150509_184738

20150509_184315