Bericht: Generalhauptversammlung Fanclub Gelb Schwarz 04

Bericht: Generalhauptversammlung Fanclub Gelb Schwarz 04

Die Generalhauptversammlung des Fanclub Gelb Schwarz 04 ist Erfolgreich über die Bühne gegangen.
Über die Hälfte des Fanclub war Anwesend was auch das große Interesse am Verein belegt.
Zu Beginn zog der Vorstand ein kleines Resümee des vergangenen Jahres was sich als sehr Positiv herausstellte. Derzeit läuft es ja in der ersten Mannschaft mehr als gut aber leider hängt die „zweite Garnitur“ recht in den Seilen.
Derzeit liegt man bei 37 Mitgliedern, da hat es sich erst mal Stabilisiert.
Im Falle eines Aufstieges geht man einhellig davon aus das sich das auch auf den Fanclub positiv auswirken wird und man bald an der 50er Marke kratzen kann. Dann legte der Kassier Thomas Rath seinen Kassenbericht vor der wieder Vorbildlich geführt war. Man erwirtschaftete gegenüber 2014 einen Überschuss von 200€ was den Kassenbestand gut im Vierstelligen Bereich hält.
Anschließend übernahm Peter Bachmann das Wort und Fragte die anwesenden Mitglieder ob die Vorstandschaft entlastet werden kann das dann auch Einstimmig erfolgte.
Ein Antrag lag vor das man den Mitgliederbeitrag auf 15€ erhöht. Nach einiger Diskussion war man sich Einig das es nicht nötig ist. Mit dem was wir ein nimmt kommt man gut über die Runden.
Auch wurde Diskutiert wie man mit der neuen Unterstützung der „Amberger Jungs“ umgeht die aus dem Anhang des ERSC Amberg mit zum Fußball gestoßen sind und den Fanclub mehr als gut Lautstark unterstützt. Das funktioniert Vorbildlich. Selbst FC Trainer Timo Rost war gegen Ammerthal und Hof Positiv überrascht. Hoffte nur das sich der eine oder andere sehen läßt was aber leider nicht der Fall war.
Jetzt berichtete unser Mitglied und Stadionsprecher Alfred Seppi das er mit Trainer Timo Rost ausgemacht hat das sich die Fans nach dem vorletzten Heimspiel gegen Neudrossenfeld (09.05) zusammen setzen wird. Geplant ist das bei schönem Wetter beim Bierausschank ein paar Bierbänke aufgestellt werden und man sich austauschen kann. Bei schlechten Wetter weicht man halt in die Gaststätte aus. Danke auch an die Wirtin Veronika die das alles unterstützt.
Jetzt kam man zum letzten Punkt ob und wie man unser Sommerfest gestaltet. Wie schon vier mal findet es dieses Jahr wieder in Högling statt. (Termin 04.07.2015) Ein 30 Liter Fass Bier wird gespendet und den Rest (Essen und Trinken) übernimmt der Fanclub für anwesende Mitglieder. Erfahrungsgemäß wird sich gut die Hälfte der Mitglieder einfinden und vielleicht wird es sogar eine Aufstiegsfeier. Man wird auch versuchen das man vom FC Amberg wen einlädt. Aber das passiert kurzfristig. Kann ja sein das Vorbereitungsspiele anstehen und dann wird es schwierig.
Die Einladung zum Sommerfest geht aber noch mal extra raus.

Fanclub Gelb Schwarz 04
Die Vorstandschaft