SV Freudenberg – FC Amberg U23 1:2 Amberg festigt den zweiten Platz in der Kreisliga Süd.

SV Freudenberg - FC Amberg U23 1:2  Amberg festigt den zweiten Platz in der Kreisliga Süd.

Die U23 des FC Amberg setzt sich im Spitzenspiel der Kreisliga Süd beim SV Freudenberg mit 2:1 durch.

Man hat sich mit diesem Sieg den zweiten Platz der zur Religation in die Bezirksliga berechtigt erst mal gefestigt.

Das war ein turbulentes Spiel in dem der FC zwar die technisch etwas bessere Mannschaft war aber der SV Freudenberg die etwas besseren Chancen hatte.

Um so überraschter war man auf der Gastgeber Seite, als ein Freistoß des FCA nach langem Flug im Freudenberger Tor einschlug. (Mitte erste Halbzeit)

Noch war die Freude auf FC Seite groß als fast im Gegenzug dem SV ein berechtigter Elfmeter zugesprochen wurde. Florian Neiß verwandelte souverän.

So blieb es beim gerechten 1:1 in der Pause.

Jetzt entwickelte sich ein offener Schlagabtausch den der FC aber durch den starken Dennis Kramer nutzen konnte. Er überwand den starken SV Keeper mit einem schönen Lupfer. (Ca. 60. Minute)

Der Gastgeber forcierte jetzt auch das Tempo was aber oftmals mit ungenauem Spiel in`s leere lief.

Auch auf Amberger Seite ging nicht mehr viel zusammen. Beide Mannschaften kämpften und rackerten aber ein weiterer Torerfolg stellte sich nicht mehr ein. Zwar gab es noch etliche gefährliche Situationen die aber keiner nutzen konnte.

 

Fazit: Ein kurzweiliger Nachmittag der mit einem FC Sieg endete.

Ich weiß selber das wir zu selten bei der U23 sind aber trotzdem hat sich die komplette Mannschaft  beim Fanclub für die Unterstützung bedankt.

Auch ein herzliches Dankeschön an den SV Freudenberg der dem FC Fanclub nach Anfrage einen Platz zu wies. Auch nach dem Spiel eine klasse Atmosphäre im Sportheim des SV.

Danke.

Fanclub Gelb Schwarz 04

Arnold Bauer