Vorschau: SC Ettmansdorf – FC Amberg

Anstoss in Ettmansdorf am 6.5 um 15:00 Uhr

Über das Spiel gegen Detag Wernberg wurde schon genug geschrieben und geredet.

Ein 7:0 sagt in dem Fall alles, aber jetzt muß man zu den Schwandorfer Vorstädtern dem SC Ettmansdorf und die sind aus einem anderen Holz geschnitzt.

Sie haben sich im vorderen Mittelfeld behauptet (Platz 9) und werden sich zu wehren wissen.

Da wird man auf Amberger Seite alles Können und Spielwitz auspacken müssen um Erfolgreich zu sein. Nun, dazu ist man in der Lage, in den letzten Begegnungen zeigte man das es geht. Egal ob auf fremden Platz oder im eigenen Stadion war man immer in der Lage dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken. So dürfte es auch in Ettmansdorf werden. Bei einem Sieg könnte man dann die Woche darauf im Heimspiel gegen Vilseck die Meisterschaft klar machen. Was aber derzeit den FCA bremsen kann ist eigentlich nur einer, und zwar sich selber. Deshalb so weitermachen wie man aufgehört hat und dann sollte nichts anbrennen.

Wir werden auch wieder vor Ort sein und unseren kleinen Beitrag dazu geben.

Fanclub Gelb Schwarz

Arnold Bauer