Letztes Spiel in der BOL: VFB Bach – FC Amberg 0:3

Die BOL ist Geschichte.

Der FCA beendet diese mit einem klarem 3:0 Sieg in Bach. Mendez lies zum Beispiel Sebastian Müller auf der Bank wie auch David Ernemann.

Das tat aber der Amberger Überlegenheit wie eh und je keinen Abbruch. Bach spielte ohne Zwänge mit brachte Amberg aber nie in Verlegenheit. Friedrich Lieder markierte den ersten Treffer, Thomas Götzl setzte einen 20m Hammer unter die Latte und “Stürmer” Wiechers sorgte noch für den 3:0 Halbzeitstand.

In der zweiten Hälfte war das Aufregendste die Einwechselung von Alberto Mendez und auch der Bacher Trainer kam auf den Platz. Kohl kam als Stürmer für Michael Rudert. (Mal was anderes)

Kurzum man tat sich nicht mehr weh, und “wartete” auf den Abpfiff.

Fazit: Ein Ausklang nahezu ohne Fouls und Verletzungen auf beiden Seiten. Ein Gastgeber der in der ersten Hälfte flott mitspielte und ein FCA der sich für die Religation einspielte ohne an die Grenzen zu gehen.

Fanclub Gelb Schwarz

Arnold Bauer