Bayernliga Nord: Vorschau: FC Amberg – TSV Aubstadt

Am 29.07 um 17:00 geht es im Stadion am Schanzl zum 3. Spiel der Saison.

Der TSV Aubstadt ist auch wieder eine unbekannte Größe für die FC`ler. Bekannt ist das der Gast in seinem ersten Spiel der DJK Ammerthal keine Chance lies und 2:0 besiegte um dann mit dem gleichen Ergebniss gegen Alemania Haibach zu verlieren. Beim FCA darf Sebastian Müller nach seiner Sperre auch wieder mitwirken das den FC nicht schwächen wird. Sprich man hat noch Luft nach oben. In Trogen sah man auch deutlich das keine Einwechselung irgendeine Schwächung bedeutete. Da wird der Trainer mehr danach aufstellen wer sich im Training am besten zeigte. Ob “Matze” Götz schon auflaufen kann liegt daran ob der Pass schon da ist  (Ammerthal ist halt doch weit weg) und Bedarf sehe ich derzeit auch keinen grossen. In Trogen spielte Adam Afghani fehlerfrei wobei man aber sagen muß groß geprüft wurde er auch nicht.

Sehe aber den FC als leichten Favoriten, muß man nur noch umsetzen.

Auf alle Fälle wird das wieder ein Unterhaltsames Spiel in der Amberger “Spaßarena”, also nichts wie hin.

Fanclub Gelb Schwarz

Arnold Bauer